Wednesday, October 25, 2006

Subtiler FAZ-Redakteur

Aus der FAZ am Sonntag, 22.10.2006, S. 49

"Das kleine Arschloch und der alte Sack" ist das jüngste Opus aus dem Hause Senator.
Thomas Middelhoff und Roland Berger müssen solche Filme lieben - schließlich haben sie gerade ihre Anteile an dem Unternehmen aufgestockt."

Als großer Befürworter des rhetorischen Gebrauchs unauffälliger sprachlicher Mittel wie der Satzzeichen lenke ich die geschätzte Aufmerksamkeit auf den Gedankenstrich im zweiten Satz. Dieses Innehalten und Auskosten lässt irgendwie die Ahnung aufscheinen, dass das kein unfreiwilliger Humor ist.

Generation YouTube, noch da? Denkt Euch den Gedankenstrich einfach als Lachband.
Dann hat man einen ungefähren Eindruck, warum das lustig ist.

No comments: